A Perfect Day

Ein Film von Fernando León de Aranoa

ProduktionProduktion / Release

Drama
Spain
2015
106min
IMDB-Rating: 6.8/10
Alterskategorie: 12/10
Kinostart CH-D: 12.11.2015
Kinostart CH-F: 16.03.2016
Kinostart CH-I: no release
DVD/BD: 07.04.2016

Synopsis DESynopsis DE

Der Entwicklungshelfer Mambrú (Benicio del Toro) wird in eine Konfliktzone im Balkan geschickt, um mit seinem Team ein Dorf vor dem Verdursten zu retten. Die hochmotivierte Neueinsteigerin Sophie (Mélanie Thierry), die sich mit Wasser und sanitären Einrichtungen auskennt, ist noch ziemlich unerfahren, dafür umso idealistischer. Ganz anders „B“ (Tim Robbins): Er möchte nach Jahren endlich aus dem ehemaligen Kriegsgebiet verschwinden, denn der Draufgänger musste schon so manche scheinbar aussichtslose Situation überstehen. Immerhin macht er selbst dann noch Witze, wenn er zwischen Landminen navigiert.

So muss die disparate Truppe nicht nur die skurrilsten Hindernisse überwinden, um das Verseuchen der letzten sauberen Wasserquellen zu verhindern, und sich mit UN-Bürokraten und gewaltbereiten Milizionären herumschlagen, sondern auch noch ihre eigenen Arbeitgeber daran hindern, das Hilfsprogramm einzustellen. Als wäre die Angelegenheit nicht schon genug kompliziert, taucht ausgerechnet Mambrús Ex Katya (Olga Kurylenko) auf, die seine Arbeit evaluieren soll…

Regisseur Fernando León de Aranoa (LOS LUNES AL SOL, PRINCESAS, AMADOR) und sein Cast wurden an der Premiere in Cannes vom Publikum und der Presse frenetisch gefeiert. Mit schwarzem Humor, witzigen Dialogen und reichlich Situationskomik erweist sich diese absurde Groteske über eine humanitäre Katastrophe als würdiger Nachfolger der Kriegssatire MASH. Eine grossartige Filmsatire!

Synopsis FRSynopsis FR

Un groupe d’humanitaires est en mission dans une zone en guerre : Sophie, nouvelle recrue, veut absolument aider ; Mambrú, désabusé, veut juste rentrer chez lui ; Katya est l'ancienne maitresse de Mambrú ; Damir veut que le conflit se termine ; et B ne sait pas ce qu'il veut. Humour, drame, émotion, routine, danger et espoir se conjuguent dans A Perfect Day.

DVD/BD-InfoDVD/BD-Info

Vertrieb: Praesens Film
BD-Verkaufsstart: 07.04.2016

Sprachen:

English (DTS-HD Master Audio)
German (DTS-HD Master Audio)

Subtitles:

German

Chapters:

1



TrailerTrailers


14.09.2015
900x504
15.23 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
DVD/BD:
find dvd at cede.ch       find dvd at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
CD651224-155D-0010-01C1A926E9EDBB51.jpg
2
CD79042F-155D-0010-01F070FFA4C88C04.jpg
3
CD0D7DE9-155D-0010-01B414EAFBA5CED6.jpg
M
F4D22DE0-155D-0010-0192837FFED1DFAA.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

A Perfect Day

Un Jour comme les autres

Un jour comme un autre

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
4452

CH-D:
1465

CH-F:
2987

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Praesens Film
Münchhaldenstrasse 10
8034 Zürich
0041 1 422 38 3 (tel)
0041 1 422 37 9 (fax)
Homepage

Vertrieb HEVertrieb HE

Praesens Film
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

The Secret Life of Words (2005)

Princesas (2005)

Amador (2010)

The Man Who Killed Don Quixote (2018)

7 Days in Havana (2012)

There Be Dragons (2011)

Che: The Argentine (2008)

ArtworksArtworks

F4D22DE0-155D-0010-0192837FFED1DFAA.jpg

FilmstillsFilmstills

CD05F6E7-155D-0010-019BC63166699652.jpg
CD0D7DE9-155D-0010-01B414EAFBA5CED6.jpg
CD1F43AE-155D-0010-01321C876A2D9A44.jpg
CD286530-155D-0010-010B71C2487D91B9.jpg
CD348528-155D-0010-019457C757344EFE.jpg
CD5461A2-155D-0010-01E424D6F209E837.jpg
CD5BFD99-155D-0010-018472F95F5077C3.jpg
CD5C9B44-155D-0010-015FBDF4332377FE.jpg
CD651224-155D-0010-01C1A926E9EDBB51.jpg
CD6D4B00-155D-0010-0167CF106CCE82E8.jpg
CD79042F-155D-0010-01F070FFA4C88C04.jpg
CD7A306B-155D-0010-01CE941F28F30DA0.jpg

TextText

Array 29.10.2015 11:53 APerfectDayFlyerA4RZ.pdf (10.8 MB)
Array 29.10.2015 11:53 APERFECTDAYPresseheftPraesensdeutsch.pdf (1.56 MB)
Array 29.10.2015 11:54 PHAPD.pdf (611.13 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Praesens Film
Bilder: © Praesens Film