Safari

Ein Film von Ulrich Seidl

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
Austria / Denmark
2016
91min
IMDB-Rating: 7.1/10
Alterskategorie: 12/10
Kinostart CH-D: 08.12.2016
Kinostart CH-F: 22.02.2017
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Impalas, Zebras, Giraffen, Gnus und vieles Schönes mehr gibt es im wilden, afrikanischen Buschland. Ein guter Grund für deutsche und österreichische Touristen, hier Urlaub zu machen, um sich ganz dem (vielleicht) ursprünglichen Jagdinstinkt zu ergeben. Und ein guter Grund für Regisseur Ulrich Seidl, sie dabei zu filmen – und ganz genau hinzuhören, wenn die Beute des Tages erlegt ist. Im neuen Werk des kompromisslosen österreichischen Filmschaffenden erfahren wir von den Bewusstseinsvorgängen beim Erschiessen eines Weissbartgnus, sind Zeugen bei der Zerlegung einer Giraffe und erleben möglicherweise, was das stumme einheimische Hilfspersonal zu Essen kriegt. Dieser Trip durch die gegenwärtige Urlaubskultur scheint wie eine Reise in ferne, fast vergessene (Kolonial)Zeiten. Schön wär's. SAFARI ist ein Ferienfilm über das Töten, ein Film über die menschliche Natur.

[Text: Zurich Film Festival]

Synopsis FRSynopsis FR

Impalas, zèbres, girafes, gnous et bien d’autres beautés animales vivent dans la brousse africaine. Raison suffisante, pour de nombreux touristes allemands et autrichiens, d’y passer leurs vacances et de retrouver ainsi leur instinct de chasseur primitif (peut-être). Raison suffisante aussi, pour le réalisateur Ulrich Seidl, de les filmer dans leurs tribulations et de bien tendre l’oreille une fois leur proie abattue. Dans la nouvelle œuvre du cinéaste autrichien, peu réputé pour son sens du compromis, nous découvrons les processus conscients qui naissent dans le cerveau en abattant un gnou à barbe blanche, assistons au dépeçage d’une girafe et partageons les repas du personnel local taciturne. Ce voyage à travers la culture des vacances modernes ressemble plutôt à un retour à des temps (coloniaux) immémoriaux. Si seulement… SAFARI est un film de vacances sur la mort et la nature humaine.

[Text: Zurich Film Festival]

TrailerTrailers


11.09.2016
900x506
20.01 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
7637ac5674ff5f6a2ad358d3d12b05e8.jpg
2
bfa3a2fe9a82bc95aa3d482b3dffbce7.jpg
3
fc302d75c6cb80c42e90183f2b2b156b.jpg
M
auf_safari-796502086-large.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Safari

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
1681

CH-D:
1508

CH-F:
173

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Outside the Box
Chemin du Martinet 28
1007 Lausanne
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Im Keller (2014)

Jesus, du weisst (2003)

The Visit - An Alien Encounter (2015)

School of Seduction (2019)

Rekonstruktion Utøya (2018)

Born in Evin (2019)

ArtworksArtworks

auf_safari-796502086-large.jpg

FilmstillsFilmstills

7637ac5674ff5f6a2ad358d3d12b05e8.jpg
bfa3a2fe9a82bc95aa3d482b3dffbce7.jpg
fc302d75c6cb80c42e90183f2b2b156b.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © Outside the Box
Bilder: © Outside the Box