Kød & Blod

Wildland

ProduktionProduktion / Release

Crime, Thriller
Denmark
2020
89min
IMDB-Rating: 6.7/10
Kinostart CH-D: 04.02.2021
Kinostart CH-F: 06.01.2021
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

„Du bist völlig zugedröhnt, Schätzchen“, sagt Mads‘ Mutter, als sie ihn mit einem Kuss auf die Lippen begrüsst. Diese Familie bricht alle moralischen – und auch legalen – Richtlinien. Eine Tatsache, mit der die 17-jährige Ida konfrontiert wird. Nachdem sie ihre Mutter bei einem Autounfall verloren hat, wird sie von ihrer Tante und den drei Cousins aufgenommen, die sie aber kaum kennt. Das neue liebevolle Daheim stellt sich bald als zwielichtig heraus. Angeführt von der fürsorglichen, aber disziplinierenden Matriarchin, werden kriminelle Aktivitäten verübt. Während die Grenzen immer weiter verschwimmen, findet sich Ida zwischen Sicherheit und dem Reiz des wilden Lifestyles ihrer Cousins hin- und hergerissen. Als der Clan in Konflikt mit der Polizei gerät, muss Ida sich entscheident: die Treue zu ihrer neuen Familie oder ihr eigenes Leben.
Jeanette Nordahls mutiges und intelligentes Debüt mit der grossartigen Newcomerin Sandra Guldberg Kampp ist eine fesselnde Studie über Familie und Dysfunktionalität, die Liebe und die Komplexität des Begehrens. Eine eindrucksvolle Mischung aus bemerkenswerter Kameraführung, exquisiten Texten und einer elektrisierenden Filmmusik. Ein intensiver Film, der in die Tiefe geht.

Synopsis FRSynopsis FR

« Tu es complètement défoncé, mon chérie », dit la mère de Mads en l’accueillant avec un baiser sur les lèvres. Cette famille enfreint toutes les règles morales et juridiques. Un fait auquel Ida, 17 ans, est confrontée. Après avoir perdu sa mère dans un accident de voiture, elle est recueillie par sa tante et ses trois cousins, qu’elle connaît à peine. Son nouveau chez soi s’avère bientôt ombrageux. Sous la houlette de la matriarche bienveillante et disciplinée, des activités criminelles sont commises. Les confins se flouent de plus en plus, Ida se retrouve tiraillée entre la sécurité et l’attrait du mode de vie sauvage de ses cousins. Lorsque le clan entre en conflit avec la police, Ida doit faire un choix : la loyauté envers sa nouvelle famille ou sa propre vie.
Le début courageux et intelligent de Jeanette Nordahl avec la Newcomer Sandra Guldberg Kampp est une étude captivante sur la famille et le dysfonctionnement, l’amour et la complexité du désir. Un mélange impressionnant de travail de caméra remarquable, de textes exquises et de musique de film électrisante. Un film intense qui va en profondeur.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
202011816_1_ORG.jpg
2
202011816_2_ORG.jpg
3
202011816_3_ORG.jpg
M
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Kød & Blod

Wildland

VerleiherVerleiher

First Hand Films
Neunbrunnenstrasse 50
8050 Zürich
+41 44 312 20 60 (tel)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Beau Séjour (2016)

Nothing to lose (2008)

Jussi Adler-Olsen - Verachtung (2018)

Jussi Adler-Olsen - Schändung (2014)

Only God Forgives (2013)

Jussi Adler-Olsen - Erbarmen (2013)

Les traducteurs (2019)

Den skyldige (2018)

Forældre (2016)

FilmstillsFilmstills

202011816_1_ORG.jpg
202011816_2_ORG.jpg
202011816_3_ORG.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © First Hand Films
Bilder: © First Hand Films